Banner Viadrina
Logo für Masterstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

European Studies


Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Allgemeine Hinweise
 
Das Studium kann jeweils zum Winter- und Sommersemester aufgenommen werden. Der MES ist ein zulassungsbeschränkter Studiengang. Die Bewerbungsfrist endet für das Wintersemester am 15. Juli und für das Sommersemester am 15. Januar.

Im Rahmen der Bewerbung sind neben der Onlinebewerbung (Ausdruck) auch eine amtlich beglaubigte Kopie des ersten Hochschulabschlusses, ein Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und ein themengebundenes wissenschaftliches Essay einzureichen. Die entsprechenden Essay-Themen werden jeweils am 15.05. bzw 15.11. auf der Homepage veröffentlicht. Die aktuellen Essaythemen finden Sie hier (Fragen an hinrichsen@europa-uni.de). 

Zusätzlich ist ein Nachweis über UNICERT II in Englisch (oder äquivalent) für die Bewerbung notwendig.

Hinweis: Sprachtests, außer den oben genannten, können wir leider nicht berücksichtigen. Das gilt auch für Abiturzeugnisse, Sprachkurse und  DAAD-Formulare. Die erforderlichen  Zertifikate können aber durch englischsprachige Komponenten des Bachelorstudiums oder eines Auslandsemesters ersetzt werden, wenn Sie mehrere Kurse in der Unterrichtssprache Englisch erfolgreich abgeschlossen haben. In diesem Fall, wenden Sie sich bitte im Vorfeld der Bewerbung an:

Dr Richard Bland
Sprachenzentrum
bland@europa-uni.de

mit folgenden Unterlagen als Email-Attachment:

  • Einer Leistungsübersicht (Transcript) Ihrer Kurse im Bachelorstudium bzw. Auslandssemesters, mit Noten. Es sollte daraus erkennbar sein, für welche Kurse die Unterrichtssprache ausschließlich Englisch war; (die Unterrichtssprache der relevanten Kurse kann auf andere Art  belegt werden).
  • Einer Hausarbeit, die Sie für einen der Kurse geschrieben haben, die auf Englisch unterrichtet wurden.

Um die Fristen einhalten zu können, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich, sich frühzeitig um den entsprechenden Sprachnachweis zu bemühen. Wenn sie den Nachweis mit der aufgeführten Mindestpunktzahl nicht fristgerecht nachweisen können, können sie im Zulassungsverfahren nicht weiter berücksichtigt werden. 

Hinweis: Wer mit der Einreichung der Bewerbung keinen Nachweis entsprechender Englischkenntnisse erbringen kann, wird unter dem Vorbehalt zugelassen, dass mit den Einschreibeunterlagen (Semesterbeitrag, Krankenversicherung, evt. Abschlusszeugnis) ein entsprechender Nachweis nachgereicht wird. Der Nachweis kann daher nicht mehr während des Masterstudiums erbracht werden.

Wer mit dem Studium des MES beginnen möchte, muss ein bereits abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens B.A. oder Äquivalent) aus dem Bereich Rechts-, Politik-, Wirtschafts- oder Kulturwissenschaften nachweisen können. Bitte beachten Sie, dass Ihr Nachweis über den Studienabschluss eine Gesamtnote enthalten muss, da sie ein wichtiges Kriterium für Ihren Platz auf der Rangliste der Bewerberinnen und Bewerber ist. Der Charakter des Erststudiums entscheidet über die Zuordnung zum jeweiligen Zentralbereich.

Hinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben wollen, jedoch das Abschlusszeugnis mit der Gesamtnote noch nicht vorliegt, müssen Studenten, die ihren B.A. an der Viadrina erlangt haben, keine Bescheinigung über die Durchschnittsnote vorlegen. Das regeln das Immatrikulations- und Prüfungsamt intern. Von externen Bewerbern wird eine Bescheinigung, auf der die Durchschnittsnote steht, benötigt. Das kann ein bestätigter Auszug aus dem dortigen HISPORTAL oder eine individuelle Bestätigung durch das Prüfungsamt sein. Eine selbst errechnete Note kann jedoch nicht akzeptiert werden. Zudem errechnet das Immatrikulationsamt aus Notenübersichten keine Durchschnittsnote (weitere Auskunft erteilt: admission@europa-uni.de).

Bildungsausländer

BildungsausländerInnen sind Bewerberinnen und Bewerber ohne deutschen Hochschulabschluss. Sie bewerben sich für das Wintersemester bis zum 15. Juli und für das Sommersemester bis zum 15. Januar im Internationalen Büro Zuständig für Sie ist hier Herr Bernd Klugert. Zusätzlich müssen Bildungsausländer zum Beginn des Studiums Deutschkenntnisse vorweisen.

Liegt die DSH 2 oder ein Äquivalent zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht vor, müssen die Bewerberinnen und Bewerber vor dem Beginn des Semesters (in der Regel Ende März bzw. September) am Sprachenzentrum der Viadrina an einer universitätsinternen DSH-Prüfung teilnehmen. Die Teilnahme an dieser Prüfung ist nur bei Vorlage bestimmter Sprachzertifikate möglich (siehe Tabelle). Wird die DSH-Prüfung bestanden, erfolgt die Immatrikulation. Wird die DSH-Prüfung nicht bestanden, kann das Studium nicht begonnen werden.

In den meisten Fällen ist die Unterrichtssprache Deutsch. Zusätzlich werden Veranstaltungen in Englisch, Französisch und Polnisch angeboten. Bewerberinnen und Bewerber müssen die deutsche Sprache zum Programmbeginn auf Studienniveau (d.h. DSH oder Äquivalente) beherrschen.

Zulassungsordnung

Zulassungsordnung, Neufassung vom 14.06.2011

Weitere Hinweise

Visa-Bestimmungen:
Ausländische Studierende, die in Deutschland studieren möchten, müssen ein Visum für Studienzwecke bei einer Deutschen Botschaft oder einem Konsulat in ihrem Heimatland beantragen, bevor sie nach Deutschland kommen. Reisen Sie bitte nicht mit einem Touristenvisum nach Deutschland! Beachten Sie bitte, dass das Touristenvisum zum Aufenthaltsgenehmigung für Studienzwecke nicht berechtigt.
Bitte beachten Sie, dass Ausländer innerhalb Deutschlands nicht den Studiengang wechseln können (sog. Fachrichtungswechsel), ohne ihren Aufenthaltsstatus zu gefährden. Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage der Ausländerbeauftragten der Universität


Bewerber aus China müssen noch zusätzliche Einschreibungsunterlagen vorlegen.
Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Akademische Prüfstelle Peking
Chaoyang District, Dongsanhuan
Landmark Tower 2, Office 0311
100004 Bejing
VR China

WICHTIG!

Die Fristen für die Bewerbung sind:

  • Sommersemester: 15.01.
  • Wintersemester: 15.07.

Die Unterlagen müssen bis zu dem Zeitpunkt ANGEKOMMEN sein - der Poststempel reicht NICHT aus.

Inhalt der Bewerbung:

  • Onlinebewerbung (Ausdruck)
  • Amtlich beglaubigte Kopie des ersten Hochschulabschlusses
  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Wissenschaftliches Essay
  • Nachweis über UNICERT II in Englisch (oder äquivalent)

Um die formalen Voraussetzungen zu erfüllen, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass alle Kopien amtlich beglaubigt sind und dass die Online-Bewerbung als Antrag auf Zulassung beiliegt. Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf Bewerbungsmappen, Hefter, Folien etc.

Die Bewerbung richteten Sie an:

Europa-Universität Viadrina 
Zulassungsamt
Große Scharrnstr. 59
15230 Frankfurt/Oder