Banner Viadrina
Logo für Masterstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

Soziokulturelle Studien


Der Masterstudiengang Soziokulturelle Studien / Socio-cultural Studies (MASS) bietet ein 2-jähriges Masterprogramm an der Schnittstelle von Sozialwissenschaften und Kulturwissenschaften. Diese Schnittstelle macht sein besonderes Profil aus: Im Studiengang werden soziale Praktiken und ganze Gesellschaften unter dem Aspekt des Kulturellen, das heißt, in ihrer Prägung durch kulturelle Wissensordnungen analysiert. Umgekehrt interessieren kulturelle Phänomene, insoweit sie eine soziale, gesellschaftliche Form erhalten.
 
Der MASS richtet sich an Studieninteressierte, die auf der Bachelorstufe einen sozialwissenschaftlichen Studiengang absolviert haben und diesen mit einem Schwerpunkt auf den kulturellen Aspekt moderner Gesellschaften fortführen wollen (Kultursoziologie, Kulturanthropologie, Forschungen zu Kultur und Politik, Urban und Gender Studies). Zugleich wendet er sich an Studieninteressierte, die einen Studiengang der Kulturwissenschaften absolviert haben und darauf aufbauend ihr Interesse an den Theorien und Methoden der Sozialwissenschaften intensivieren wollen.