Banner Viadrina
Logo für Masterstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa


Der forschungsorientierte Studiengang verbindet eine kulturwissenschaftliche und kulturvergleichende Perspektive auf Sprache und Kommunikation mit einem Schwerpunkt auf Europa. 

Der Studiengang Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa thematisiert verschiedene Kommunikationskontexte (Alltag, Institutionen, Medien, Politik), Kommunikationsformen (Mündlichkeit und Schriftlichkeit, Multimodalität, Geste und Stimme) und Diskursformen (Gespräch, Interaktion, Therapie, interkulturelle Kommunikation), wobei der Gebrauch verschiedener Sprachen und Sprachvarietäten im Zentrum steht.

Aspekte interkultureller Kommunikation werden vor dem Hintergrund von sprachlicher Vielfalt, Mehrsprachigkeit und kulturell variierender Sprachstrukturen und Kommunikationsformen behandelt.

Neben dem breit gefächerten MA-Studiengang Sprachen, Kommunikation und Kulturen in Europa  können die verschiedenen spezialisierten Tracks des MA-Studiengangs (Linguistic Research, MICS, MKK) studiert werden.