Banner Viadrina
Logo für Masterstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

European Studies


Programmstruktur

Die ersten beiden Semester finden an der Viadrina statt.

  • Im Wintersemester sollen die 4 Grundlagenmodule à 24 ECTS absolviert werden sowie ein erster Kurs aus dem Zentralbereich mit 6 ECTS.
  • Im zweiten Semester müssen weitere 30 ECTS wahlweise aus den Zentralbereichs- oder Wahlpflichtmodulen erbracht werden.
  • Somit ergibt sich eine Gesamtsumme von 60 ECTS für das erste Studienjahr.
  • In den Modulen „Praxisrelevante Fertigkeiten“ sowie „Fremdsprachen“ können im Rahmen des Doppelmasters keine Punkte mehr erworben werden.
  • Für die französischen Programmteilnehmer gilt, dass an der Viadrina nicht mehr als 20 ECTS-Punkte in ihrer Muttersprache erworben werden dürfen.

Das dritte Semester verbringen deutsche und französische Studierende gemeinsam an der Sciences Po.

  • In diesem Semester müssen insgesamt 39 ECTS erworben werden.
  • An der Sciences Po wird eine "spécialité" gewählt. Zur Auswahl stehen "Politiques européennes et affaires publiques", "Sécurité de l'Europe et stabilité internationale" und "Politiques européennes et franco-germaniques".
  • Es schließt sich ein obligatorisches Praktikum von mindestens 3 Monaten an.
  • Ziel ist es, dass die Studierenden aus dem Praktikum heraus ein Thema für ihre Masterarbeit entwickeln. Diese muss bis Ende des Sommersemesters, d.h. bis September, geschrieben werden und wird nach erfolgreicher Verteidigung mit 21 ECTS gewertet.
  • Die Thesis muss von einem deutschen und einem französischen Dozenten in Co-Tutelle betreut werden.

Die Studierenden erwerben zwei Masterabschlüsse über jeweils 60 ECTS-Punkte, das heißt, die deutschen und die französischen Noten werden nicht miteinander verrechnet. Wurden während des Studiums mindestens 12 ECTS auf Englisch erworben, so kann zusätzlich das Zertifikat "Mehrsprachigkeit" ausgestellt werden. Ausschlaggebend hierfür ist die Prüfungsordnung des MES.

Für das erfolgreiche Bestehen werden folgende Abschlüsse vergeben:

Abschluss Deutschland: Master of Arts in European Studies

Abschluss Frankreich: Master Études européennes et internationales

Das ausführliche Curriculum kann hier eingesehen werden.