Banner Viadrina
Logo für Masterstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

European Studies


Kosten

Die Viadrina erhebt keine Studiengebühren.

Alle Studierenden zahlen stattdessen einen Semesterbeitrag. Dieser ist zwar bei der Einschreibung bzw. Rückmeldung zu zahlen, ist aber kein Betrag für die Viadrina, sondern wird komplett an das Studentenwerk bzw. an den AStA weitergeleitet. Mehr Informationen zur Zusammensetzung des Semesterbeitrags finden Sie hier.

Die deutschen Studierenden sind von den Studiengebühren der Sciences Po Strasbourg befreit.

Es gibt die Möglichkeit, eine Erasmus+-Mobilitätsbeihilfe für den Auslandsaufenthalt zu erhalten.

Pro akademischem Jahr stehen derzeit 7 Erasmusplätze zur Verfügung. Nach erfolgreicher Bewerbung für den Doppelmaster muss hierfür eine gesonderte Bewerbung im Büro für Internationale Angelegenheiten der Viadrina erfolgen. Die Erasmus-Sätze für Frankreich liegen im akademischen Jahr 2022/23 voraussichtlich bei 540€/Monat.

Zusätzlich fördert die Deutsch-Französische Hochschule die Studierenden.

Während ihrer Auslandsphase erhalten die Studierenden eine monatliche Mobilitätsbeihilfe der DFH von derzeit 300 € (Stand 06/2022).