Banner Viadrina
Wortmarke_jura_prawo_quer_web ©EUV - Firma Giraffe

Deutsch-Polnisches
Jurastudium


Viadrina Law Track

flag-poland ©royalty free 4vector.com  polski

Programmziel

Für Ihr erfolgreiches Studium sind sehr gute Deutsch-Kenntnisse zwingend erforderlich. Viadrina Law Track ermöglicht es Ihnen, in Vorbereitung auf das Studium Ihre bestehenden Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern.

Viadrina Law Track richtet sich an Abiturient/-­­innen sowie Schüler/-innen, die

Struktur

Ab dem 1. bis zum 31.8.2018 bieten wir unseren Studienanfänger/-innen ein exklusives Sprachprogramm an, das folgende Bestandteile beinhaltet:

  • Deutschkurs im Umfang von 56 Unterrichtseinheiten à 45 Min.
  • drei Fachvorträge jeweils im Zivilrecht, Strafrecht und im Öffent­li­chen Recht
  • attraktives Begleitprogramm
    (u.a. Campusführung, Führungen in den Bibliotheken der Viadrina und am Collegium Polonicum, Informationsveranstaltung zum Bewerbungsverfahren und zum Deutsch-Polnischen Jura­studium, Austausch mit den Studierenden)
Sie können sich gern bereits jetzt das Programm für den Viadrina Law Track 2018 anschauen.

Die Zahl der Plätze ist beschränkt, die Kurs­teil­nahme kostenlos!

Als Unterkunftsmöglichkeit vor Ort stehen Ihnen Einzel-/Doppelzimmer in Studentenwohnheimen in Słubice zu moderaten Preisen zur Verfügung.

Teilnahmevoraussetzungen

Um am Viadrina Law Track teilnehmen zu können, müssen Sie sich rechtzeitig mit dem Bewerbungsformular anmelden. Der Anmeldezeitraum für 2018 ist leider bereits vorbei. Für den Viadrina Law Track 2019 können Sie sich den Zeitraum von April bis Juni für Ihre Anmeldung aber schon einmal vormerken.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre Sprachkenntnisse in zwei Schritten überprüft:

1. Schritt - Einstufungstest via Internet im Rahmen des Anmeldeverfahrens
2. Schritt - Einstufungstest vor Ort am 30.7.2018 direkt vor Kursbeginn

Nach positiver Bewertung des ersten Einstufungstests werden Sie zum Test vor Ort eingeladen, der Ihre Teilnahmefähigkeit endgültig bestätigen soll.

Deshalb empfehlen wir Ihnen dringend, den ersten Test tatsächlich unter Test­be­din­gun­gen, d.h. alleine, ohne die Hilfe anderer Personen oder anderer Hilfsmittel sowie auch ohne Wörterbuch durchzuführen. Ansonsten riskieren Sie, dass Sie bei ne­ga­ti­ver Bewertung des Einstufungstests vor Ort nicht am Viadrina Law Track teil­neh­men können.

Lust auf mehr Deutsch in Vorbereitung auf die DSH-Prüfung und das Studium ab Oktober 2018?

Ob Sie das für das Studium erforderliche Sprachniveau tatsächlich erreicht haben, wird bereits am 21.9.2018 im Rahmen der schriftlichen DSH-Prüfung1 verifiziert. Das gilt nur dann, wenn Sie über kein DSH-Äquivalent verfügen.2

Ab Anfang September 2018 wird Ihnen unser Sprachenzentrum ein fundiertes Vorbereitungsprogramm anbieten, das sich aus folgenden Modulen zusammensetzt:

Vorbereitungskurs DSH-Schriftlich 190 € mit 40 Unterrichtseinheiten
Vorbereitungskurs DSH-Mündlich   70 € mit 16 Unterrichtseinheiten
Einführung ins deutsche Recht   75 € mit 20 Unterrichtseinheiten

Da das Niveau des Beherrschens einer Fremdsprache nie hoch genug sein kann, empfehlen wir Ihnen dringend die Fortsetzung Ihrer Sprachvorbereitung im Rahmen des Studienvorkurses.


1 DSH = Deutsche Sprachprüfung für Hochschulstudierende, deren er­folg­reiches Ab­sol­vie­ren erforderlich ist, um das Studium ab dem WS 2018/19 aufnehmen zu können.
2 DSH-Äquivalente sind insbesondere: Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaF) mindestens mit der Niveaustufe TDN 4 in allen vier Teilprüfungen oder "Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz - Zweite Stufe" (DSD II) mit dem Niveau C 1 in allen vier Teilprüfungen.

Rückblick

2017 sind wir mit unserem Programm zur Sprachvorbereitung gestartet. Einen kleinen Einblick gewähren Ihnen unsere Foto­galerien.

CP-EUV_26 ©EUV - CP - ADAM CZERNENKO

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia