Banner Viadrina
Wortmarke_jura_prawo_quer_web ©EUV - Firma Giraffe

Studentische Aktivitäten | Działalność studencka


European Law Students‘ Association ELSA

flag-poland ©royalty free 4vector.com  Europejskie Stowarzyszenie Studentów Prawa ELSA

Die European Law Students' Association (ELSA) ist die weltgrößte gemein­nützige nichtpolitische Jurastudentenvereinigung, die Studierende und junge Jurist/-innen zusammenbringt. ELSA ist aktuell in 43 europäischen Ländern vertreten und arbeitet über das Netzwerk, das die Studierenden selbst bilden. Vertreten wird ELSA durch nationale und lokale Gruppen, die wiederum vom Internationalen Vorstand mit Sitz in Brüssel geleitetet und unterstützt werden.

An der Europa-Universität Viadrina ist ELSA mit doppelter Stärke präsent!

Studierende des Deutsch-polnischen Jurastudiums haben die Möglichkeit, sich in zwei lokalen Gruppen zu engagieren: ELSA Słubice und ELSA Frankfurt (Oder). Diese Organisationen bringen Jurastudierende zusammen, die gemein­sam das innerhalb des Studiums erworbene Wissen mit wertvollen Erfahrungen ergänzen möchten. ELSA-Mitglieder verfügen über hervorragende Erfahrungen hinsichtlich Teamarbeit und Projektorganisation. Die mögliche Teilnahme an vielfältigen Veranstaltungen (lokal, national und international!) ermöglicht es ELSA-Mitgliedern, ihre Qualifikationen anzuheben. Außerdem wird durch den Austausch ein großes Netzwerk gebildet, das Kontakte und Austausch mit der großen Rechtswelt ermöglicht.

ELSA Słubice

Die Lokalgruppe ELSA Słubice gehört zur nationalen Gruppe ELSA Poland und bringt deutsch-polnische Jurastudierende zusammen. Jedes Jahr machen die Mitglieder von ELSA Slubice den lokalen Studentenkalender mit vielen Projekten bunter. Darunter beispielsweise: Tage der Juristischen Bildung, Lokale Wett­be­wer­be und Juristische Praktikumstage in Polen.

Darüber hinaus bereichert ELSA Słubice jedes Jahr die nationale Ebene mit einem eigenen Projekt - dem polnischen Wettbewerb für Europarecht, welcher jedes Jahr mehrere Dutzend Studierende aus ganz Polen zur Teilnahme be­geis­tert.

Europarecht, besonders den deutsch-polnischen Jurastudierenden bekannt und nah, war auch das Thema des ersten internationalen Projekts von ELSA Słubice. Eine sogenannte Law School, die Studierende aus verschiedenen europäischen Ländern nach Słubice und Frankfurt (Oder) lockte, fand erstmals im Zeitraum Juli/ August 2017 statt.

Erfolge von ELSA-Mitgliedern aus Słubice

  • Martyna Wanat – Internationale ELSA Delegierte bei den Vereinten Nationen während:
  • 22. Tagung des Menschenrechtsrates (März 2013)
  • 63. Tagung des Ausschusses für Kinderrechte (Juni 2013)
  • Wirtschafts- und Menschenrechtsforum (Dezember 2013)
  • 61. Tagung des Ausschusses zur Beseitigung von Frauen­dis­kri­mi­­nie­rung (Juni 2015)
  • Tomasz Walczak - Direktor des Rechts- und Medizinprogramms im nationalen Vorstand von ELSA Polen für das Amtsjahr 2015/2016
  • Małgorzata Jaśnikowska – Internationale ELSA Delegierte bei der Welt­or­ga­ni­sation für geistiges Eigentum in Genf (November 2015).
  • Michał Łachecki - Präsident von ELSA Polen für das Amtsjahr 2016/2017
  • Karolina Partyka - Generalsekretärin von ELSA Polen für das Amtsjahr 2016/2017

1 ©ELSA Slubice Teilnehmer des lokalen Rednerischen Wettbewerbs, 2016

2 ©ELSA Slubice
Finale des polnischen Wettbewerbs für Europarecht, 2015

ELSA Frankfurt (Oder)

ELSA Frankfurt (Oder) gehört zur nationalen Gruppe von ELSA Germany und bringt Studierende aller juristischen Studiengänge an der Europa-Universität Viadrina zusammen.

Zu den wichtigsten Projekten, die jährlich von ELSA Frankfurt (Oder) organisiert werden, gehören:

  • Study Visits, ein Austausch zwischen Mitgliedern von ELSA Lokalgruppen. Mitglieder von ELSA Frankfurt (Oder) hatten bisher die Möglichkeit an diversen Austauschprojekten teilzunehmen. So fand beispielsweise ein Study Visit mit Studenten aus Vilnius, Kiew und Minsk statt.
  • EU-Fahrt, Besuch der wichtigsten Institutionen der Europäischen Union in Straßburg, Luxemburg, Brüssel und Den Haag,
  • Karlsruhe-Fahrt, Besuch des Bundesgerichtshofs, des Bundes­ver­fas­sungs­gerichts und der Generalbundesanwaltschaft der Bundesrepublik Deutschland.

ELSA Frankfurt (Oder) ist ständig im Hochschulleben präsent. Mitglieder un­ter­stützen die studentische Gemeinschaft durch die Organisation von Klau­sur­vor­be­rei­tungs­kursen und bereichern den universitären Ver­an­stal­tungs­kalender mit ihren Ideen.

Wilczek ©Nicole Wilczek Nicole Wilczek
Vorstand für Akademische Aktivitäten für das Amtsjahr 2017/2018, Studentin des deutsch-polnischen Jura­studiums:

"Ich bin froh ein Mitglied von ELSA zu sein. Es ist so viel mehr als nur eine studentische Or­ga­ni­sa­tion. Es verbindet Jurastudierende aus ganz Europa und man lernt ständig etwas Neues dazu. Es werden vielfältige Ver­an­stal­tun­gen organisiert, die es er­mög­li­chen, seinen Horizont zu erweitern und sich mit anderen Studierenden auszutauschen."

3 ©ELSA Frankfurt (Oder)
Teilnehmer der EU-Fahrt zum Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel, 2016

4 ©ElSA Frankfurt (Oder)
Die Teilnehmer der Karlsruhe-Fahrt vor dem Sitz des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof, 2016

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia