Banner Viadrina
Wortmarke_jura_prawo_quer_web ©EUV - Firma Giraffe

Deutsch-Polnisches Jura-
studium | Polsko-Niemieckie Studia Prawnicze


Viadrina Intensive Track

flag-poland ©royalty free 4vector.com  polski

Programmziel

Bei unseren Informationsveranstaltungen haben wir mehrmals engagierte Per­so­nen getroffen, die am Deutsch-Polnischen Jurastudium interessiert waren, jedoch keine erforderlichen Sprachkenntnisse hatten, um an der Viadrina stu­die­ren zu können. Um auf diesen Bedarf einzugehen, bieten wir ab diesem Jahr ein einjähriges Sprach- und Methodikprogramm Viadrina Intensive Track an. Ähnlich wie die sog. "Null-Klassen" in zweisprachigen Schulen, er­mög­licht der Kurs den Teilnehmer/-innen in einem relativ kurzen Zeitraum, ihr Sprach­niveau von B1 auf C1 zu verbessern und somit im darauffolgenden aka­de­mi­schen Jahr das Studium aufzunehmen.

Unser Programm richtet sich an Studieninteressierte (Deutsch-Polnisches Jurastudium), die:

  • bereits über ein Abiturzeugnis verfügen oder im Juni 2020 ihr Abi­tur absolvieren werden,
  • eine allgemeinbildende Oberschule absolviert haben und
  • bereits das Sprachniveau B1* nach dem Gemeinsamen Euro­päi­schen Referenzrahmen (GER) erreicht und ein entsprechendes Zertifikat oder eine schriftliche, von einem Deutschlehrer aus­ge­stell­te Bestätigung haben und an unserem Einstufungstest teil­neh­men werden.

_____

* z.B. DSD I auf Niveau B1, Goethe Institut B2, telc B2

Struktur

Von November 2020 bis September 2021 werden die Teilnehmer/-innen des Viadrina Intensive Tracks ihre Deutschkenntnisse und Kommunikations­fähig­kei­ten verbessern sowie sich für die DSH-Prüfung* vorbereiten können. Der Viadrina Intensive Track findet in Präsenz vor Ort an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) statt. Sollte die Durchführung in Präsenz aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie nicht möglich sein, wird die Studien­vor­be­rei­tung digital erfolgen. Der Kurs besteht aus zwei Semestern. Nach dem ersten Se­mes­ter wird eine Prüfung darüber stattfinden, ob die Teilnehmer/-innen die er­for­der­lichen Fortschritte gemacht haben, um den Kurs fortzusetzen. Beide Semes­ter des Viadrina Intensive Tracks umfassen:

  • Intensiver Deutschkurs
  • Inklusive: Leseverstehen, mündliche und schriftliche Kommunikation und Hör­ver­ste­hen im 2. Semester
  • methodische und interkulturelle Vorbereitungsveranstaltungen
  • Betreuung von Kommilitonen aus höheren Semestern
  • attraktives Begleitprogramm

Zusätzlich besteht auch eine fakultative Möglichkeit, an polnischen Vorlesungen aus dem ersten Studienjahr teilzunehmen und Prüfungen in diesen Fächern zu absolvieren. Somit wären die ersten Semester nach der Studienaufnahme des Deutsch-Polnischen Jurastudiums lockerer und Sie könnten sich mehr auf die deutschen Lehrveranstaltungen konzentrieren.

_____

* DSH = Deutsche Sprachprüfung für Hochschulstudierende, deren Absol­vie­ren für die Studienaufnahme ab Wintersemester 2021/2022 er­for­der­lich ist.

Teilnahmevoraussetzungen | Anmeldung

Um am Viadrina Intensive Track 2020/21 teilnehmen zu können, müssen Sie sich bis spätestens bis zum 7. August 2020 mit dem Bewerbungs­formular an­mel­den.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Programmkosten werden von der EUV übernommen. Nach einer erfolgreichen Bewerbung werden die Teilnehme­r/-in­nen während der Studienvorbereitung an der EUV als College-Studierende immatrikuliert. Die Immatrikulationsgebühr beträgt ca. 300 Euro. Diese Kosten müssen von den Teilnehmer/-innen selbst finanziert werden. Dafür erhalten die Teilnehmer/-innen folgende Vorteile:

  • Studierendenausweis von der Viadrina (Sie können sich damit ISIC aus­stel­len lassen, mit der polnische Staatsangehörige, die im Ausland studieren, 51% Er­mä­ßi­gung bei PKP haben.),
  • Studierendenpreise an der Mensa von EUV,
  • freie Nutzung der Uni-Bibliothek,
  • Semesterticket, mit dem man in Frankfurt (Oder), Brandenburg und Berlin mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos reisen darf.

Die Unterkunfts- und Verpflegungskosten sind von den Teilnehmenden zu tra­gen. Es besteht die Möglichkeit, während des Kurses in pol­ni­schen Studen­ten­wohn­heimen zu Studierendenpreisen zu wohnen.

Mit Fragen wenden Sie sich bitte an law-track@europa-uni.de.

Deutsch-Polnisches Jura- studium - UAM & Viadrina
DPJ_Jagura ©Collegium Polonicum - Bartosz Jagura
>>> mehr von Pola & Jan
Video_DPJ ©Collegium Polonicum
Lehre | Zajęcia online 2020
Prof_Haack_Youtube-190 ©EUV - Stefan Haack

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia  logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com