Banner Viadrina
Logo für Bachelorstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

Recht und Wirtschaft |
Wirtschaft und Recht


Struktur des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Fachsemester und der Studienumfang 180 ECTS-Credits.

Die ersten beiden Semester sind in beiden Studienvarianten (Recht und Wirt­schaft bzw. Wirtschaft und Recht) inhaltlich gleich. Nach dem ersten Stu­dien­jahr entscheiden Sie, welche der beiden Varianten Sie weiterverfolgen wollen.

Abgebildet wird an dieser Stelle die Struktur der Studienvariante Wirtschaft und Recht.

Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagenausbildung

72 ECTS-Credits

Zwölf Pflichtmodule, von denen die ersten sieben ab dem 1. bis zum 3. Fachsemester zu absolvieren sind.

  • Internationales Management
  • Externes Rechnungswesen
  • Internes Rechnungswesen
  • Produktion & Logistik
  • Finanzierung & Investition
  • Unternehmensbesteuerung
  • Mathematik
  • Mikroökonomie
  • Statistik
  • Marketing
  • Makroökonomie
  • Wirtschaftsinformatik

Juristische Grund­lagen­ausbildung

33 ECTS-Credits

Vier Pflichtmodule

  • Grundlagen des Zivilrechts I
  • Grundlagen des Zivilrechts II
  • Einführung in das Öffentliche Recht
  • Wirtschaftsrecht - Vertiefung

Fremdsprachenausbildung

12 ECTS-Credits

  • Englisch (Niveaustufe Europarat B2)

Schwerpunktbildung

36 ECTS-Credits

Drei Wahlpflichtmodulgruppen

  • Management and Law
  • Finance, Accounting, Taxation and Law
  • Economics and Law

 Von diesen wählen und absolvieren Sie eine.

Außerfachliche und überfachliche Quali­fi­ka­tionen

15 ECTS-Credits

  • Softskills

    In diesem Bereich stehen Ihnen nicht nur die speziellen Ver­an­stal­tun­gen an einer der beiden Fakultäten zur Verfügung, sondern auch in­te­r­es­sante Angebote von unserem Career Center oder Zentrum für Schlüs­sel­kompetenzen und Forschendes Lernen wie z.B.
  • Mediation,
  • Wissenschaftliches Schreiben,
  • Präsentations- und Kommunikationstechniken.
  • Praktika

    Als potentielle Praktikumsstellen kommen Kanzleien, Gerichte, Per­so­nal- und Rechtsabteilungen in Unternehmen in Betracht.

Freiwilliger Auslandsaufenthalt

Die Welt ist nicht (nur) Frankfurt (Oder). Zieht es Sie an den Eiffelturm an­statt nur an den Oderturm? Lieber ein Semester lang die Sagrada Familia als die Marienkirche?

Eine solche Möglichkeit bietet Ihnen ein freiwilliger Auslandsaufenthalt an einer ausländischen Hochschule. Die Abteilung für Inter­na­tio‏nale An­ge­le­genheiten der Viadrina hält ein umfangreiches Angebot an aus­län­di­schen Studien­plätzen für Sie bereit.

Fruehjahr_2012_Uni_IMG_6816 ©Heide Fest / Pressestelle

Einen ersten Überblick über Ihr Bachelorstudium können Sie sich anhand un­se­res Musterstudienverlaufsplans verschaffen.

Musterstudienverlaufsplan WuR ©EUV - Maximilian Pelc

>>> Struktur der Studienvariante Recht und Wirtschaft

Akkreditierung ©Akkreditierungsrat

Logo_facebook_43x43pix ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia  logo_instagram_43x43 ©https://en.instagram-brand.com