Banner Viadrina
Logo für Bachelorstudiengang ©Giraffe Werbeagentur GmbH / Blissmedia

Recht und Wirtschaft | Wirt- schaft und Recht


Schwerpunktbildung

Im Bereich der Schwerpunktbildung sind 60 ECTS zu erwerben. Davon

  • 36 ECTS entweder in der Wahlpflichtmodulgruppe 1 (Un­ter­neh­mens­recht) oder in der Wahlpflichtmodulgruppe 2 (In­ter­na­tio­na­les Wirtschaftsrecht) und
  • 24 ECTS in der Wachpflichtmodulgruppe "Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten – Ver­tie­fung".

Wahlpflichtmodulgruppe 1: Unternehmensrecht (36 ECTS)

Die Wahlpflichtmodulgruppe 1 umfasst die Module 12 - 14:

Modul 12: Sachenrecht (6 ECTS)

Modul 13: Zivilrecht Vertiefung (12 ECTS)

Modul 14: Besondere Bereiche des Wirtschaftsrechts (18 ECTS)

In Modul 14 ist eines der Untermodule 14a - 14c zu wählen.

  • Untermodul 14a: Personal und Wettbewerb
  • Untermodul 14b: Finanzwirtschaft und Rechnungslegung
  • Untermodul 14c: Medienwirtschaft

Wahlpflichtmodulgruppe 2: Internationales Wirtschaftsrecht (36 ECTS)

Die Wahlpflichtmodulgruppe 2 umfasst die Module 15 - 17:

Modul 15: Europarecht (9 ECTS)

Modul 16: Europarecht Vertiefung (6 ECTS)

Modul 17: Internationales Wirtschaftsrecht Vertiefung (21 ECTS)